grossesBild

Überschrift
Literatur im Rathaus zum Internationalen Frauentag - Lesung im Hause Riechmann
Datum
10.03.2017
Meldung

 

Der Weltfrauentag wurde auch im Rathaus begangen. Gleichstellungsbeauftragte Sandra Hilse lud am 8. März 2017 interessierte Kolleginnen der Verwaltung zu einem „Literatur-Lunch“ ein.

Zu Gast war die Essener Literaturagentin Hanne Sögtrop. Die studierte Juristin stellte den lesebegeisterten Verwaltungsmitarbeiterinnen in entspannter Atmosphäre ihre „Literaturagentur Ruhr“ vor und präsentierte besondere Schmöker aus dem Hause unabhängiger Verlage und „Geheimtipps“ aus dem Bereich Self-Publishing.

„Menschen werden immer lesen. Ich arbeite dafür, dass gut erzählte Geschichten ihren Platz in der Bücherwelt finden“, beschreibt Hanne Sögtrop ihre Aufgabe und persönliche Leidenschaft.

Einer der von ihr betreuten Autoren, Ulrich Land, gastiert am 29. März im Rahmen einer Weinlesung im Hause Riechmann. Land wird an diesem Abend aus seinem Quer-durch-Europa-Krimi „Lolitas späte Rache“ lesen, während Feinkost-Expertin Gaby Schwarz das Publikum mit erlesenen Weinen und Köstlichkeiten verwöhnt.

Auch dieses Werk stellte Hanne Sögtrop beim Literatur-Lunch vor. Die bereits fast ausverkaufte Weinlesung ist eine Kooperation der Gleichstellungsstelle mit der Literaturagentur Ruhr und der Waltroper Unternehmerin Gaby Schwarz.    


INFO
Mehr über die Literaturagentur Ruhr und Lesungen im Literatursalon von Hanne Sögtrop unter: www.literaturagentur.ruhr


Auf dem Bild: Hanne Sögtrop (l.) und Gleichstellungsbeauftragte Sandra Hilse