grossesBild
samo.fa-Dialogkonferenz in Waltrop
Überschrift
JETZT ANMELDEN - Zukunft mitgestalten: Dialogkonferenz in Waltrop am 12.09.2017 - Integration durch Bildung und Arbeit - Information und Diskussion
Datum
31.08.2017
Meldung

 

Im Yahoo findet am Dienstag, den 12. September 2017, um 14.00 Uhr die 1. Waltroper Dialogkonferenz zum Thema „Integration durch Bildung und Arbeit“ statt. Die offene Veranstaltung im Rahmen des Bundesprojekts samo.fa wird von Dr. Lale Akgün moderiert.

Koordinatorin Elaine Yousef lädt alle Interessierten herzlich ein und freut sich über Vorabanmeldungen unter Tel. 0151 40223712 oder per E-Mail an elaine.yousef@waltrop.de

Die Integration von Geflüchteten kann nur über Bildung und die Aufnahme von Arbeit gelingen. Nur so kann ein Gefühl von sozialer Zugehörigkeit entstehen. Die Frage, welche Möglichkeiten und Perspektiven es gibt und daraus resultierende Zukunftsfragen stehen im Mittelpunkt, wenn am 12. September Expertinnen und Experten im Rahmen einer kommunalen Veranstaltung im Yahoo diskutieren. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen.

Ziel ist der gemeinsame Dialog unter den kommunalen Akteurinnen und Akteuren aus Politik und Verwaltung, den ehrenamtlich Engagierten in der Flüchtlingshilfe sowie den Vertreterinnen und Vertretern von Migrantenorganisationen.

Die geplante Dialogkonferenz mit dem Titel „Integration in den Arbeitsmarkt“ findet im Rahmen des bundesweiten Projekts „samo.fa - Stärkung der Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit“ statt und ist eine von insgesamt 30 Veranstaltungen in verschiedenen Städten und mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Die Ergebnisse aller Dialogkonferenzen werden zum Jahresende auf einer bundesweiten Dialogkonferenz in Berlin zusammengeführt. In Waltrop wurden in den vergangenen Monaten in Kooperation mit samo.fa verschiedene Aktivitäten durchgeführt.

Lokale Projektkoordinatorin vor Ort ist die Sozialpädagogin Elaine Yousef, die inzwischen nicht nur gute Kontakte zu den in Waltrop lebenden Geflüchteten pflegt, sondern auch im Austausch mit den Ehrenamtlichen steht.

Die Dialogkonferenz wird fachlich begleitet und moderiert. Für die Moderation konnte die prominente Autorin und Politikerin Dr. Lale Akgün gewonnen werden. Anja Boßert und Wolfgang Krämer vom Kommunalen Integrationszentrum in Recklinghausen führen als Expertenteam durch Impulsvorträge ins Thema ein.

Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion unter Beteiligung regionaler Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft statt.


VERANSTALTUNGSINFO
1. Waltroper Dialogkonferenz
Integration durch Bildung und Arbeit - Information und Diskussion

12.09.2017, 14:00 bis 16:30 Uhr
Jugendcafé Yahoo


KONTAKT
Stadt Waltrop
Elaine Yousef,
Lokale Koordinatorin (samo.fa, ProKIT Kultur, Integration &Teilhabe)
Tel.: 0151 40223712
Mail: elaine.yousef@waltrop.de


>>> www.samofa.de