grossesBild
Auf dem Bild: Übergabe der Bewilligungsbescheide zum Ausbau grüner Heimat. Foto: MHKBG NRW, F. Götz. Hintergrundbild: ysbrandcosijn, fotolia.com
Überschrift
Waltrops Moselbachpark wird im Rahmen des Förderprogramms „Zukunft Stadtgrün“ zur multifunktionalen Grünfläche
Datum
06.12.2017
Meldung

Die Stadt Waltrop hat sich im Rahmen ihres Innenstadtkonzepts konzeptionell für diverse Fördergelder beworben. Unter anderem soll im Rahmen des Städtbauförderprogramms „Zukunft Stadtgrün“ von Bund und Ländern der Moselbachpark verbessert und verschönert werden. Der Antrag der Stadt Waltrop ist kürzlich bewilligt worden.

Ina Scharrenbach (CDU), Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen (MHKBG NRW), übergab zu Beginn der Woche Vertreterinnen und Vertretern der erfolgreichen Bewerber-Kommunen die „Bewilligungsbescheide zum Ausbau grüner Heimat“. Waltrops Konzept für den Moselbachpark ist unter den geförderten 19 Projekten dabei.

Die Stadt Waltrop wurde in der Landeshauptstadt Düsseldorf in Vertretung der erkrankten Bürgermeisterin von Michaela Heßelmann, in der Verwaltung zuständig für städtische Grünflächen und Umweltangelegenheiten, und Wirtschaftsförderer Thomas Paschek repräsentiert.

Im Rahmen des neuen Städtebauförderprogramms werden in diesem Jahr erstmalig 19 Projekte gefördert, eine Verstetigung der Förderung (Regelförderung) ist vorgesehen. „Ich gratuliere allen Städten und Gemeinden, die jetzt mit den zur Verfügung gestellten Geldern ihre hervorragenden Ideen für eine grüne Heimat umsetzen können. Die Projekte werden die Wohn- und Lebensqualität in den Städten und Gemeinden weiter steigern“, sagte Ministerin Scharrenbach.

Schwerpunkte des Programms „Zukunft Stadtgrün“ liegen in der Aufwertung öffentlicher Parkflächen, Verbesserung der Umweltsituationen in Straßenräumen und auf Plätzen. An der Finanzierung beteiligen sich der Bund mit 10,74 Millionen Euro und das Land Nordrhein-Westfalen mit 12,91 Millionen Euro.

In Waltrop soll mit den Fördergeldern eine nachhaltige Verbesserung des Moselbachparks zur multifunktionalen Grünfläche bewirkt werden. Antrag und Konzept dafür sind wesentliche Bausteine des Innenstadtkonzepts.

In Waltrops Stadtpark sollen vorhandene Grünstrukturen durch Neuanpflanzungen aufgewertet werden. Außerdem soll es in Zukunft spezielle Angebote für verschiedene Altersgruppen geben. Der zentrale Kinderspielplatz wird ebenso aufgewertet und neu ausgestattet, wie der Bereich für Streetball und Grillen. Außerdem sollen eine Dirtbike-Anlage und ein Fitness-Parcours und/oder eine Street-Workout-Anlage entstehen. Darüber hinaus wird die Wegestruktur erneuert, die Parkausstattung optimiert und eine Fläche für das Projekt „Gemeinsames Gärtnern im Park“ geschaffen.


Auf dem Bild: Übergabe der Bewilligungsbescheide zum Ausbau grüner Heimat. Foto: © MHKBG NRW / F. Götz. Hintergrundbild: ysbrandcosijn