Bürgerbad Waltrop

Panoramabild Innenansicht Schwimmhalle

Ein Bürgerbad stellt ein herausragendes Beispiel dafür dar, dass durch gemeinsames Engagement der Bürgerinnen und Bürger auch in schwieriger Haushaltslage eine für alle wichtige Sporteinrichtung geschaffen und erhalten werden kann. Unverzichtbar dabei ist vor allem, dass alle Seiten sich gemeinsam für die Sache einsetzen.

Und genau das passiert in Waltrop: Nachdem mit Fördermitteln vom Land eine neue Schwimmhalle errichtet werden konnte, ziehen die Stadt Waltrop und der Waltroper Bürgerbad Verein 2012 e.V. (Sowie unterstützend die in Waltrop ansässigen Wassersport betreibenden Vereine) an einem Strang, um dort neben dem Schulschwimmen auch Vereinsschwimmen und Schwimmen für die Öffentlichkeit zu ermöglichen.

Innenansicht SchwimmhalleSeit Januar 2012 steht die Schwimmhalle für schulischen Schwimmunterricht zur Verfügung und seit Februar gleichen Jahres erhielten die Vereine zu ihr Zugang.

Zum 1. Januar 2017 hat die Bädergesellschaft Waltrop mbH den Betrieb des Bäderstandorts (Frei- und Hallenbad) an der Riphausstraße 33 in Waltrop übernommen.
Die Bädergesellschaft Waltrop mbH ist eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Waltrop GmbH & Co KG. An dieser hält die Stadt Waltrop als Gesellschafterin die Mehrheit der Gesellschaftsanteile.

Das Öffentliche Schwimmen wird auch nach der Gründung der Bädergesellschaft Waltrop mbH durch den Waltroper Bürgerbad Verein 2012 e.V. angeboten. Durch ihn erhalten alle interessierten und nicht in Vereinen organisierten Schwimmerinnen und Schwimmer Zugang zum Bürgerbad.

Alle Aufgaben (Vergabe von Nutzungszeiten, Betriebs- und Geschäftsführung, Organisation und Durchführung der Freibadsaison, etc.), die über das Öffentliche Schwimmen hinausgehen, werden durch die Bädergesellschaft Waltrop mbH durchgeführt.

Internet: www.waltroper-buergerbad.de 


Aktuelle Informationen:

Bürgerbadverein bietet Bahnenschwimmen, Familienschwimmen und After-Work-Schwimmen im Hallenbad an der Riphausstraße an - Anmeldung erforderlich

Damit nicht auf das Schwimmen in Waltrops Bädern verzichtet werden muss, wird das Hallenbad in den Sommerferien öffnen: Im Schulschwimmbad an der Riphausstraße wird ab dem 7. Juli 2021 wieder öffentliches Schwimmen durch den Bürgerbadverein Waltrop e.V. angeboten.

Montags bis freitags wird Bahnenschwimmen in jeweils drei Zeitfenstern angeboten: Frühschwimmen von 7:00 bis 11:00 Uhr, ein Nichtschwimmerkurs zwischen 8:00 und 9:00 Uhr und After-Work-Schwimmen von 18:00 bis 21:00 Uhr. Samstags und sonntags findet von 7:00 bis 10:00 Uhr das Frühschwimmen statt.

Auf Grund Auflagen der Corona Schutzverordnung darf nur eine begrenzte Anzahl an Personen das Hallenbad gleichzeitig nutzen. Ebenso besteht die Pflicht eines Negativtestnachweises oder der Nachweis einer vollständigen Impfung bzw. der Genesung. Somit ist eine Anmeldung im Vorfeld zwingend notwendig.

Jeder Schwimmer muss sich bei der Anmeldung Zeitfenster von 60 Min aussuchen. Die Eintrittskarte berechtigt zur Nutzung für vier Schwimmtage an selbst ausgesuchten Tagen. Mit dem Erwerb einer Viererkarte für 10,00 Euro wird der Name und die Adresse erfasst.

Familien können unterhalb der Woche im Zeitraum von 14:00 bis 17:00 Uhr das Hallenbad und die Liegewiese nutzen. Hier können Tagestickets ebenfalls im Vorfeld im Sportbüro erworben werden. Eine Rückverfolgung nach der CoronaSchVO ist auch hier erforderlich.

Der Verkauf der Eintrittskarten beginnt am Montag, den 5. Juli 2021 im Sportbüro der Stadt Waltrop im Haus der Bildung und Kultur, Raum EG 16, Ziegeleistraße 14, 45731 Waltrop. Geöffnet hat das Sportbüro montags bis donnerstags von 9:00 bis 16:00 Uhr und freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr.

Das städtische Sportbüro bietet außerdem in den Sommerferien 2021 in Kooperation mit der Volkshochschule Waltrop (VHS) und der Bädergesellschaft Waltrop mbH zusätzliche Seepferdchen-Kurse für Kinder aus den jetzigen ersten, zweiten, dritten und vierten Klassen der Waltroper Grundschulen an. Für Kinder, die bereits schwimmen können und ihre Fähigkeiten weiter ausbauen möchten, wird es zudem einen Bronze-/ Silber-Kurs geben.


Ihre Ansprechpartner im Überblick

>>> Für Fragen zum Öffentlichen Schwimmen:

Vorsitz des Watroper Bürgerbad Vereins 2012 e.V.

>>> Für alle weiteren Fragen zum Bäderstandort Riphausstraße 33:

Sachbearbeitung

Geschäftsführung