grossesBild
Auf dem Bild: Absperrung
Überschrift
UPDATE: Markfelder Straße in Datteln wird voll gesperrt - Umleitungsempfehlung über Waltrop - Bauampel auf der Münsterstraße wird abgebaut
Datum
06.10.2021
Meldung

Für den Neubau der Bundesstraße B 474 n wird die Markfelder Straße (K 12, in Waltrop Unterlipper Straße) ab Donnerstag, den 7. Oktober 2021, für etwa acht Wochen voll gesperrt. Die Sperrung befindet sich in der Bauerschaft Pelkum an der Stelle, wo die B 474n die Markfelder Straße kreuzt. Fußgänger*innen werden am Baustellenbereich vorbeigeleitet. Die Umleitung erfolgt über Waltrop.

Ab Donnerstag, den 7. Oktober 2021 wird in Datteln die Markfelder Straße (K 12) voraussichtlich bis Ende November 2021 voll gesperrt. Dort entsteht ein Anschluss an den Neubau der B 474n. Die Umleitungsempfehlung erfolgt ab der Niehues-Kreuzung über das Stadtgebiet von Waltrop (Markfelder Straße, Unterlipper Straße, Industriestraße, Dortmunder Straße, Berliner Straße und Wilhelm-, Münsterstraße).

Wer von Vinnum oder der Niehues-Kreuzung nach Datteln möchte, muss dann über Waltrop nach Datteln fahren. Für Fußgänger gibt es eine Möglichkeit, den gesperrten Bereich zu passieren.

An der Stadtgrenze zu Datteln wird das kurze Wege-/Verbindungsstück „Die Teipe“ (zwischen dem inzwischen alten, abgebundenen Straßenabschnitt der Münsterstraße und der Straße Die Teipe) nur noch für Radfahrer und Fußgänger zugelassen. 

Bauampel auf der Münsterstraße wird abgebaut

Im Zuge der Bauarbeiten wird desweiteren der Verkehr auf der Münsterstraße zwischen Datteln und Waltrop ab voraussichtlich ebenfalls 7. Oktober nicht mehr mithilfe einer Baustellenampel geregelt, sondern kann über Behelfsfahrstreifen in beiden Fahrtrichtungen fließen. 

DIESE MELDUNG WURDE URSPRÜNGLICH AM 29.09.2021 VERÖFFENTLICHT UND AM 06.10.2021 AKTUALISIERT.


Auf dem Bild: Absperrung (Grafik). Foto: © Fotolia bzw. Adobe Stock