grossesBild
Auf dem Bild: Mareike Loehnert
Überschrift
„Emscher Zorn“: Kostenlose Krimilesung mit Mareike Löhnert
Datum
15.11.2021
Meldung

Mit ihrem Kriminaldebüt „Emscher Zorn“ kommt Mareike Löhnert auf Einladung des Dritten Ortes Waltrop am 22. November um 19.30 Uhr ins Foyer des Hauses der Bildung und Kultur.

Mit ihrem Kriminaldebüt „Emscher Zorn“ kommt Mareike Löhnert auf Einladung des Dritten Ortes Waltrop am 22. November um 19.30 Uhr ins Foyer des Hauses der Bildung und Kultur. Die siebenundvierzigjährige Krimiautorin hat in den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands gelebt, bis sie schließlich in Dortmund angekommen ist, wo sie seit 25 Jahren lebt, arbeitet und schreibt.

In Dortmund spielt auch ihr Kriminalroman rund um den Polizisten Tim König: Durch eine neue Bekanntschaft gerät der wütende Außenseiter Jakob Teuber immer tiefer in einen Sog aus Kriminalität, Macht und Manipulation. Neben Alkohol und Partys bestimmt zunehmend Gewalt seinen Alltag.

Als Jakob klar wird, in welchem Teufelskreis er sich befindet, ist es längst zu spät. Eine wilde Achterbahnfahrt durch Dortmunds düsterste Ecken endet in einer Katastrophe. Der chaotische Polizist Tim König macht sich privat auf die Suche nach Antworten. Doch was wird er finden?

Der Einlass zur kostenlosen Lesung erfolgt im Sinne der sogenannten 3-G-Regel (genesen, geimpft, getestet), d.h. unter Nachweis eines maximal 24 Stunden alten negativen Corona-Schnelltests, des vollständigen Impfschutzes oder der Genesung. Um eine Anmeldung wird unter Tel. 02309 962641 oder info@3ortwaltrop.de wird gebeten. 


Auf dem Bild: Mareike Löhnert. Foto: PR