Aktuelles Archiv | Stadt Waltrop

Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Quelle: Fotolia
Überschrift
Schiffshebewerk Henrichenburg: Baumfällungen durch den LWL
Datum
17.01.2022
Meldung

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) wird ab Donnerstag (19.1.) im Bereich des LWL-Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop mehrere Bäume fällen lassen. 

Die Bäume befinden sich im etwa 1,5 Hektar großen Waldbesitz des LWL. Durch einen Forstsachverständigen wurde festgestellt, dass eine Vielzahl von Laubbäumen nicht mehr verkehrssicher ist und gefällt werden muss. Bei dieser Maßnahme werden kranke und unterdrückt stehende Bäume entnommen. Problembäume, etwa solche mit starkem Efeubewuchs bis in die Kronen, haben eine erhöhte Bruch- und Wurfgewahr. Bäume mit problematischen Wuchsformen wie Tief- und Druckzwiesel erhöhen die Gefahr für Besuchende des Schiffshebewerkes. Durch Fäll- und Pflegemaßnahmen sollen sich die gesunden Bäume langfristig stabil entwickeln können.

Die Arbeiten wird ein regionales Forstunternehmen durchführen. Sie werden etwa eine bis zwei Wochen in Anspruch nehmen. Während der Fällungen ist mit temporären Sperrungen öffentlicher Wege und der Straße „Am Hebewerk“ zu rechnen. 

Der forstliche Eingriff wurde im Vorfeld mit Vertreterinnen der Stadt Waltrop, Amt für Grünflächen und Umweltschutz, und unter Beteiligung des zuständigen Revierleiters des Landesbetriebes Wald und Holz abgestimmt und anschließend im Rat der Stadt Waltrop vorgestellt.